Dermatologisch getestet

Wunderbare Welt der Werbung 1

Unzählige Produkte werben mit dem Hinweis „dermatologisch getestet“. Wenn man bei Google nach „dermatologisch getestet“ sucht, bekommt man 384.000 Ergebnisse. Auch die dazugehörige Bildersuche liefert dutzende von Siegeln, die neben dem genannten Slogan z.B. auch behaupten

  • dermatologisch erfolgreich getestet
  • dermatologisch sehr gut getestet
  • Hautverträglichkeit dermatologisch getestet

Mein Statement dazu: Es ist ja schön, dass überhaupt irgendein Test stattgefunden hat, aber was ist denn bei dem Test heraus gekommen?

Nur um das mal klarzustellen: Auch Schusswaffen, Uran, Schwefelsäure, Panzer und Supernovae könnte ich dermatologisch testen und das dann später (sofern noch möglich) auch auf die Verpackung schreiben. Bei der Behauptung „dermatologisch getestet“ handelt es sich also um eine Nullaussage, die überhaupt keine Rückschlüsse auf die tatsächliche Hautverträglichkeit zulässt.

Besonders putzig finde ich das erste und zweite Beispiel der Auflistung. „Dermatologisch erfolgreich getestet“ bedeutet, dass der Test erfolgreich zu Ende gebracht wurde, also ein Ergebnis gebracht hat. Welches? Das weiß man nicht! „Dermatologisch sehr gut getestet“ hingegen sagt nur, dass die Qualität des Tests sehr gut war. Ein besonders toller Test also. Das Ergebnis kann dennoch niederschmetternd gewesen sein. Also nach dem Motto: Die Prüfungsaufgabe kann noch so toll sein. Durchfallen kann man trotzdem.

Also: Bei Werbeaussagen zweimal nachdenken, was da eigentlich behauptet wird!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s